Obatzter mit Brotchips

Ein traditionelles Gericht, passend zum Oktoberfest ist der Obatzter. Wir haben ein einfaches Rezept für Sie.

Werbung

Obatzter mit Brotchips: Schnell und lecker – nicht nur zum Oktoberfest!

Passend zum Oktoberfest möchten wir ein schmackhaftes, einfaches Obatzter Rezept vorstellen.
Unter Obatzter versteht man angemachten Camembert, der vornehmlich in den bayrischen Biergärten und Wirtshäusern angeboten wurde. Heute kann man ihn auch fertig im Supermarkt kaufen.

Doch zu einem echten Schmankerl wird er, wenn sie ihn selbst zubereiten. Man kann ihn zum Abendbrot genießen, aber genauso als Zwischenmahlzeit oder auf Partys.
Gereicht wird er entweder mit Laugenbrezeln, Laugenstangen oder deftigem Sauerteigbrot.

Auf Partys gerne auch mit Brotchips oder Laugenchips.

Obatzter mit Brotchips

Rezept von FlorenceGang: Rezepte

Unter Obatzter versteht man angemachten Camembert, der vornehmlich in den bayrischen Biergärten und Wirtshäusern angeboten wurde.

Zutaten

  • 400 Gramm Camembert

  • 200 Gramm Doppelrahm-Frischkäse

  • 60 Gramm weiche Butter

  • 1 Zwiebel

  • 1 Bund Lauchzwiebeln

  • etwas Salz und Pfeffer, Olivenöl, Paprikapulver

  • 4-5 Salzstangen, Laugenstangen oder 1 Baguette

Anleitung

  • Camembert, Frischkäse und Butter sollten Zimmertemperatur haben, damit man sie gut vermischen kann.
  • Die Zwiebel schneiden sie in kleine Würfel, die Frühlingszwiebel in feine Ringe. Den Camembert mit einer Gabel zerdrücken. Nun mischen sie mit dem Handrührgerät Camembert, Frischkäse, Butter, die gehackten Zwiebeln mit etwas Salz und Pfeffer gut durch.
  • Heben sie 2/3 der in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln unter und richten die Käsemischung auf einer Platte oder in einer Schüssel an, bestreuen sie mit den restlichen Frühlingszwiebelringen. Dann sollte der Käse mindestens drei Stunden durchziehen.
  • Die Brotchips oder Laugenchips kann man auch ganz einfach selbst herstellen, indem man Laugenstangen, Salzstangen oder Baguette in ca. 1cm breite Scheiben schneidet, mit etwas Olivenöl beträufelt, mit etwas Salz und Paprikapulver würzt und im Backofen bei 200° C ca. 10 Minuten knusprig bäckt.
  • Dazu trinkt man klassisch ein kühles Bier. Man kann den Obatzter auch variieren indem man einige Walnüsse kleinhackt und zugibt. Oder etwas Bier, dann wird die Masse etwas weicher. Probieren sie aus, was ihnen am besten schmeckt.

  • Obatzter mit Brotchips: Florence

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.